Die Grundschulklassen mit den Bezeichnungen 1c, 2c, 3c, 4c sind Ganztagsklassen.

"Mehr Zeit für Kinder" ist der Grundsatz der Ganztagsschule. Der Unterricht ist rhythmisiert, das heißt Übungs- und Lernzeiten wechseln sich ab mit sportlichen, musischen und künstlerischen Angeboten.

Die Ganztagsschule bietet 12 zusätzliche Stunden. Darin enthalten sind mehr Übungseinheiten in Deutsch und Mathematik (WÜL-Zeiten - wiederholen-üben-lernen), mehr Lernzeit und individuelle Förderung, differenzierte Fördermaßnahmen und handlungsorientiertes Arbeiten in Projekten. Hinzu kommt die Mittagsverpflegung und ein pädagogisch gestalteter Freizeit- und Neigungsbereich.

Damit ist die Ganztagsschule in der Lage, durch stärkere individuelle Förderung Defizite zu beheben oder besondere Begabungen zu unterstützen. Sie übernimmt verstärkt Aufgaben im Bereich der Werteerziehung und vermittelt soziale Kompetenzen. Sie erzieht zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung und trägt zur Gesundheitserziehung mit Bewegung und gesunder Ernährung bei. Nicht zuletzt unterstützt die Ganztagsschule die Familien durch verlässliche und kompetente Betreuung der Schüler am Nachmittag.

Mehr Informationen enthält unser Flyer!