dreiberg schule neu2 

 

Barrierefrei

An der Dreiberg-Schule Knetzgau ist die Barrierefreiheit nach der Generalsanierung vollständig erreicht. Dafür erhielt die Schule das vom Bayerischen Sozialministerium ausgelobte Signet „Bayern barrierefrei – Wir sind dabei“. An der Schule wurde für die Barrierefreiheit das Gelände im Außenbereich angehoben. Ferner wurde im Schulhaus ein Aufzug eingebaut. In der Aula sowie in den Räumen der Mittagsbetreuung sind von außen kaum sichtbare Rampen integriert. „Jeder Raum der Schule ist barrierefrei zugänglich“, erklärt Rektorin Antje Schorn. Bürgermeister Stefan Paulus sagte, die Gemeinde habe gerne in die Barrierefreiheit der Schule investiert. Dadurch werde auch die Kooperation mit dem benachbarten AWO-Seniorenzentrum erleichtert. Bürgermeister Paulus versicherte außerdem, die Gemeinde werde auch weiter in die Barrierefreiheit investieren.